Chopin Biographie, Werke, Bilder, Portraits, Zitate
Inhaltsverzeichnis

Woran ist Chopin gestorben?

Fragestunde über Frédéric Chopin

Diese Frage wurde von Sabine vor 1 Monat(en)32 Tagen gestellt.

 


Antwort von Josef

  Seit seiner Kindheit litt Chopin an einer fortschreitenden kavernösen Lungentuberkulose. Infolge dieser Erkrankung kam noch kurz vor seinem Tod eine Kehlkopf- und Dünndarmtuberkulose hinzu und Ödeme in den Beinen deuten auf eine Erkrankung der rechten Herzkammer hin, die jedoch ebenfalls im Zusammenhang mit der Lungentuberkulose gesehen werden muss.

Gestorben ist Chopin jedoch letztlich an Herzversagen, verursacht durch die extreme Herz- und Kreislaufbelastung infolge der Tuberkulose. Da Chopins jüngere Schwester Emilia im Jahre 1827 ebenfalls an Lungentuberkulose gestorben ist, könnte er sich bereits in seiner Jugend bei ihr angesteckt haben.
 

vor 1 Monat(en)32 Tagen


Antwort von jacky

  Chopin ist wegen seinem Herz gestorben er hatte einen Herzentfakt
 

vor 3 Monat(en)92 Tagen



pfeil zurück zur Übersicht

Impressum / Datenschutz · © Josef Hölzl 2018