Chopin Biographie, Werke, Bilder, Portraits, Zitate
Inhaltsverzeichnis | Gästebuch
Chopin Bookmark and Share
Chopin oben










Etüde in Des-Dur op.25 Nr.8

Hans von Bülow, Dirigent und PIanist im späten 19. Jahrhundert, verschrieb die Des-Dur-Etüde op.25 Nr.8 als Heilmittel gegen steife Finger. Er empfahl selbst versiertesten Pianisten, die Etüde vor einem Auftritt sechsmal (!) durchzuspielen. (Es ist allerdings anzunehmen, dass jeder, der seinen Rat tatsächlich befolgten würde, abschließend viel zu erschöpft wäre, um noch weiterzuspielen.)

pfeil Noten als PDF (SheetMusicArchive.net)

Quellenangaben

  1. Tadeuz A. Zielinski: "CHOPIN - Sein Leben, sein Werk, seine Zeit"

top | zur Übersicht | Druckeroptimierte Version


Produkt-Tipps 

Gulda Spielt Chopin
Gulda Spielt Chopin - 2 CDs

Balladen [Box-Set]
Balladen [Box-Set] - 74min, 1 CD

Feedback & Impressum · © Josef Hölzl, 2015, Stand: 29.12.2019