Chopin Biographie, Werke, Bilder, Portraits, Zitate
Inhaltsverzeichnis | Gästebuch
Chopin Bookmark and Share

Frédéric Chopin als Künstler

Chopins Talent Ein Kind mit Talent

Der kleine Fryderyk überflügelte nicht nur seine ältere Schwester an Fingerfertigkeit und suchte mit Leichtigkeit alle gehörten Melodien auf den Tasten zusammen, sondern improvisierte auch selber.

Klischees Ein Klischee von einem Chopin

Hat Chopins Publikum ihn nicht verstanden? Hier bekommen Sie einen Einblick in die ambivalente Salonwelt.

Chopins Nachahmer Oft kopiert, aber nie erreicht

Einige Nachahmer haben sich Werke Chopins als Vorlage genommen. Was wurde aus diesem Material?

Lehrer Ein hochangesehener Lehrer

Unterricht war etwas, das er nicht leicht vermeiden konnte, in seiner Kapazität als Künstler und mit seinen Sozialzubehören in Paris.

Besuch in Salzburg Chopin in Salzburg

Schöpfer des modernen Klavierspiels besuchte 1831 Salzburg. Er hielt sich vier Tage lang in der Stadt auf.

 

Pianist Chopin als Pianist

Chopin war kein Konzertpianist im eigentlichen Sinne. Er hat in seinem Leben nicht mehr als 30 Konzerte geben.

John Field John Fields Einfluss auf Chopin

Schon vor Chopins Lebzeiten hat sich der Ire John Field, der mit dem style brilliant einen neuen Musikstil schuf, den Nocturnes gewidmet.

Chopins Musik Chopins Vermächtnis

Chopins Musik und Bedeutung für die Nachwelt

Geburtstag Dreißigster Geburtstag

Sicher war dieser Tag für Chopin ein Anlass, Bilanz zu ziehen.

Klavierschule Entwicklung einer Klavierschule

Chopin wollte schon immer eine Klavierschule schreiben: In seinen Aufzeichnungen empfiehlt er beispielsweise, Tonleiterübungen immer in Ges-Dur zu beginnen, da die schwarzen Tasten für die langen Finger bequemer seien.

nach oben 

Feedback & Impressum · © Josef Hölzl, 2015, Stand: 25.01.2015